Flechtzäune und Beeteinfassungen aus Weide, Hasel oder Robinie

Zaun

Ein geflochtener Naturzaun ist eine schöne Alternative zum klassischen Lattenzaun und hat durch die ungeschälten Zweige den Witterungsschutz gleich inklusive. Gerade in einen Bauerngarten passt die naturnahe Optik eines rustikalen Flechtzauns in einfacher Ausführung ohne Rahmen.Aber auch in dezenterer Anmutung mit Holz- oder Alurahmen schafft ein Sichtschutz aus ungeschälten Weiden-, Hasel- oder Robinienzweigen eine besondere Atmosphäre, ob auf dem Balkon, der Terrasse oder als Grundstücksabgrenzung. Schließlich ist jedes Zaunelement ein Unikat!

Flechtzaun Weide

Die größte Bandbreite an unterschiedlichen Modellen und Ausführungen führen wir an Sichtschutzelementen aus Weide. Das Angebot reicht von einfachen Weidenmatten über Flechtelemente mit und ohne Rahmen bis hin zu Sichtschutzelementen mit hoher Strahlenschutzwirkung.
Der Klassiker unter den Flechtzäunen ist der Weidenzaun Rustikal Natur ohne Rahmen. Das senkrechte Traggerüst bilden Haselnussstäbe, um die in der Waagerechten 0,5 bis 10 Millimeter dicke Weidenruten geflochten sind. Der Zaun ist in den Breiten 90 und 180 Zentimeter in zwei, beziehungsweise vier verschiedenen Höhen erhältlich. Ein ästhetischer Sichtschutz mit dem Charme des Einfachen.
Der Strahlenschutzzaun Protect hat nicht nur eine optische Wirkung: Er reduziert auch durch ein integriertes engmaschiges Metallgitter die Strahlung hochfrequenter Felder.

 

Flechtzaun Haselnuss

Alternativ zur Weide bieten wir auch Zaunelemente aus den Ästen der Haselnuss an. Haselholz ist sehr robust und hat eine originelle, ausdrucksstarke Optik. Unsere Sichtschutzelemente aus Haselnussholz verkaufen wir in vier verschiedenen Ausführungsvarianten in waagerechter und senkrechter Flechtung, entweder ohne Rahmen, nur mit seitlichem Rahmen oder mit einem umlaufenden Rahmen aus Holz. Der Haselnusszaun Kompakt mit seitlichem Rahmen beispielsweise wird aus 20 Millimeter dicken Haselnussruten gefertigt. Die seitlichen Rahmenhölzer aus Kiefernholz lassen sich mit ein wenig handwerklichem Geschick abschrauben und überzählige Ruten entfernen. So kann der Zaun flexibel an die Gegebenheiten angepasst werden. Weniger flexibel, dafür ausgesprochen stabil ist der Haselnusszaun Komfort mit umlaufenden Rahmen. Die 15 bis 20 Millimeter starken Vollholzruten in Verbindung mit dem Kiefernholzrahmen machen den Sichtschutz zu einem unserer hochwertigsten Modelle.

 

Flechtzaun Robinie

Ein geflochtener Naturzaun aus ungeschälten Robinienzweigen ist eine exklusive Alternative. Das Holz ist von Natur aus durch seine Gerbstoffe resistent gegen Pilze und Insekten. Zudem ist Robinienholz zäh, elastisch und sehr hart. Entsprechend hoch ist dadurch einerseits der Kraftaufwand beim Verarbeiten der Zweige aber auch die Stabilität und Langlebigkeit des fertigen Zaunelementes. Der Robinienzaun Stabil ohne Rahmen ist daher auch ohne eine äußere Begrenzung ausgesprochen belastbar, langlebig und witterungsbeständig. Wichtig zu wissen: Der Verzehr der Robinienrinde kann die Gesundheit von Kindern und Tieren gefährden!

 

Beeteinfassungen

Beeteinfassungen aus ungeschälten Weide-, Haselnuss- oder Robinienzweigen passen in jeden Bauern- oder Naturgarten. Die gespitzten Fußstaken sind aus Haselnussästen und können einfach in den Boden gesteckt werden. Die 20 bis 60 Zentimeter hohen, handgeflochtenen Beeteinfassungen schützen die Pflanzen vor Wind und Schlagregen. Ideal für den Einsatz als Beetumrandung oder Teicheinfassung: Robinienholz! Gerade hier kann die natürliche Resistenz der Robinie gegen Schimmelpilze, Holzfäule und Insektenfraß genutzt werden.